Carsten Strzoda

Bürgermeister der Gemeinde Espenau

4. Juli 2018
von Carsten Strzoda
Keine Kommentare

Startschuss für das Glasfaserprojekt in Espenau

Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit der Deutschen Glasfaser ist in Espenau der Startschuss für das wohl wichtigste Zukunftsprojekt der kommenden Jahre gefallen. Wir haben es in der Hand und können einen Glasfaserausbau FTTH (bis an bzw. in das Gebäude) realisieren. Voraussetzung ist, dass 40 % aller Haushalte während der Nachfragebündelung bis zum 02. Juli 2018 einen entsprechenden Vertrag abschließen. Aber alleine diese Tatsache, dass wir selbst darüber entscheiden, ist schon ein Riesenerfolg!
Presseartikel: HNA 26.März 2018

4. Juli 2018
von Carsten Strzoda
Keine Kommentare

Neue Kinderkrippe in Espenau hat ihren Betrieb aufgenommen

Alle merken, dass Espenau sich an einer großen Nachfrage nach Wohnraum erfreut. Mit dieser Nachfrage muss aber auch die Infrastruktur wachsen. Von daher freut es mich, dass wir mit dem Deutschen Roten Kreuz einen verlässlichen und erfahrenen freien Träger für die neue Kinderkrippe in Espenau gewinnen konnten. Mit dieser Krippe haben wir die Anzahl der Plätze verdreifacht.
Presseartikel: HNA vom 29. Juni 2018

7. Februar 2018
von Carsten Strzoda
Keine Kommentare

STARKES EHRENAMT = STARKE GEMEINDE

Am 27. und 28. Januar 2018 wurde in Espenau einiges geboten.
Am Samstag war ich zunächst Gast beim Neujahrsempfang der Amateurbühne Espenau. In ihrem neuen Vereinsheim „Am Kampe“, wurde auf ein gutes neues Jahr und das neue Vereinsheim angestoßen. Eine tolle Sache, mit dem neuen Zuhause für den Verein wird auch das Proben neuer Stücke erheblich einfacher und flexibler.
Danach habe ich auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hohenkirchen ein Grußwort gesprochen und im Anschluss  nette Gespräche mit den Schützenschwestern und Schützenbrüdern geführt.
Am Sonntag begann der Tag mit dem Besuch der Fußball-Hallenkreismeisterschaft nach Futsal-Regeln in der Goethestraße sportlich.
Zum Abschluss besuchte ich die Karnevalsveranstaltung der Nachbarschaftshilfe.
So ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm ist nur mit vielen ehrenamtlichen Helfern zu schaffen! Dafür an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an alle, die mit ihrem Engagement die Lebensqualität in Espenau bereichern! Denn auch für Espenau gilt…
STARKES EHRENAMT = STARKE GEMEINDE

7. Februar 2018
von Carsten Strzoda
Keine Kommentare

Dritter ausgeglichener Haushalt in Folge

Der dritte ausgeglichene Haushalt in Folge!
Bürger werden entlastet!
Wir investieren weiter in die gemeindliche Infrastruktur.
Wir haben Pläne für die Zukunft, Espenau entwickelt sich in allen Bereichen weiter!

Quelle: HNA vom 13.12.2017

25. Oktober 2017
von Carsten Strzoda
Keine Kommentare

Musikalische Vesper in der evangelischen Kirche in Mönchehof

Am 22. Oktober fand die musikalische Vesper in der evangelischen Kirche in Mönchehof statt. Es war ein sehr emotionaler Auftritt des MGV 1877 Mönchehof und des Espenauer Mandolinenclub, einfach ein schöner Auftritt. Ein Auftritt, der die letzte öffentliche Darbietung des MGV war. Es war ein wunderschöner Abschied, mit einer sehr passenden Auswahl von Musikstücken. Am Ende bleibt Danke für die vielen schönen Momente und Konzerte zu sagen, und den Sängerinnen und Sängern für die weitere Zukunft alles erdenklich Gute zu wünschen.
Der Mandolinenclub, der in seinem 95. Jahr besteht, wird weiter musizieren.
Vielen Dank für diesen besonderen Moment an diesem Nachmittag!

25. Oktober 2017
von Carsten Strzoda
Keine Kommentare

90 Jahre Feuerwehrverein Mönchehof

Einen ganz herzlichen Glückwunsch zum 90jährigen Vereinsjubiläum an den Feuerwehrverein Mönchehof.
Bereits am Freitag, 20. Oktober wurden die Feierlichkeiten mit einem Totengedenken auf dem Friedhof in Mönchehof begonnen. Am Samstag, 21. Oktober dann der feierliche Kommers, bei dem unter anderem langjährige Mitglieder eine hochrangige Ehrung erhielten. Mit einer kleinen Zeitreise wurde die Entwicklung des Vereins von Früher bis Heute den Gästen vergegenwärtigt.
Wenn eines an diesem wirklich sehr schönen Abend deutlich wurde, dann, dass wir zwei supertolle Feuerwehrvereine haben, die sich gegenseitig stützen und die gemeinsam eine Feuerwehr bilden, auf die man nur stolz sein kann! Macht weiter so!